Autorenlesung von Anja Tuckermann

bei Zehntklässlern der Seckenheimschule

 

Gerade einmal neun Jahre alt waren Mano und Hugo Höllenreiner, als sie mit ihren Familien ins Konzentrationslager Auschwitz gebracht wurden. Der Grund: Sie waren Sinti, die von den Nationalsozialisten als „minderwertige Rasse“ angesehen wurden. Obwohl beide Familien die deutsche Staatsbürgerschaft besaßen und wirtschaftlich erfolgreich waren, schützte sie das nicht vor der Deportation.

Zum gesamten Artikel...

 




Die Seckenheimschule liegt im Süden Mannheims, im Stadtteil Seckenheim. Sie ist eine der drei Mannheimer Verbundschulen, die unter einer Schulleitung eine Werkreal- und eine Realschule vereinen.

Unsere 700 Schüler/-innen werden von 63 Lehrer/-innen unterrichtet. Auf dem Schulgelände befindet sich außerdem die eigenständige Seckenheim-Grundschule.

Anschrift & Kontakt

Seckenheim

Werkreal- und Realschule

Zähringer Str. 66

68239 Mannheim

Deutschland

Tel. 0621 48025380

Fax 0621 480253834


Als eine Verbundschule können wir mit einem umfassenden Schulangebot sowohl für Werkrealschüler als auch für Realschüler aufwarten, das selbst auch für manchen gymnasialempfohlenen Schüler interessant sein dürfte; denn dem eher praktisch begabten Schüler, der am herkömmlichen Gymnasium vielleicht nicht ganz so zurecht käme, bietet sich über die Realschule eine geradezu ideale Schullaufbahn mit mehreren Anschlussmöglichkeiten – bis hin zur Fachhochschulreife bzw. zum fachgebundenen oder zum allgemeinbildenden Abitur.


Starke Schulen haben starke Partner!